Mai #12von12 2022 – Ein mobiler Tag

Norma Burow/ May 12, 2022/ 0 comments

Guten Morgen, du weiterer 12. eines Monats! Diesmal des Monats Mai im Jahr 2022. Ein weiterer 12von12 im Mai. Es ist Donnerstag und ich dokumentiere dich auch heute wieder – einer Blogger:innentradition zufolge – mit 12 Fotos.

Blick aus offenem Fenster ins Grün der Eichenbäume am 12von12 im Mai
Morgendlicher Fensterausblick: Herrlicher Sonnenschein und weniger Wind als gestern. Hoffe ich.
Regennasse Holz Terrasse und Blüten der Eichen überall verteilt sowie zwei Kinder Gießkannen. im Hintergrund das Grün eines Gartens.
Nun gut, es hat geregnet und das nicht nur Wasser… Die Blüten unserer Eichen verteilen sich auf unserer Terrasse – schnell mal abfegen, oder?
Kind im gestreiften Schlafanzug an roter Spielküche mit Geschirr und Flyer vom Berliner Tierpark
Nein, definitiv nicht, denn zuallererst gibt es Frühstück aus der Spielküche. Dieses Bild spoilert übrigens doch schon mal den weiteren Tagesablauf – fällt mir jetzt auf. Na? Was wird es sein?
Norma Burow schaut in die Kamera, hinter ihr des Nachbars Haus, die gelbe Terrassencouch und das Grün eines Gartens
Erstmal Spaß haben auf der Terrasse, Couch abdecken, nun doch fegen und Wasser abziehen. Wofür eigentlich? Da sind noch genügend Blüten, die herunterfallen 🤣
Wie war das mit weniger Wind? Ich hole schnell mal mein Segel heraus und gleite mit meiner Jolle hinaus aufs Wasser. Äh, Moment mal, kein Wasser vor der Terrasse. Nun gut, das wird ja erst noch werden – Stichwort Vision!!!
Derweil wird im Wohnzimmer das Kletterdreieck seit einiger Zeit mal wieder bespaßt. Meine Tochter und meine Enkeltochter Hedwig 😜.
Und ganz entspannt starte ich den Rechner. Oh, wo ist das denn? Dieser Startbildschirm wird gespeist von xyz, Bing, oder so? Doch fast nie erfahre ich (eigentlich nur bei einer Fehlfunktion beim Runterfahren des PC), wo eigentlich die Bilder aufgenommen wurden. Hast du vielleicht eine Idee?
Keine Kundinnentermine heute. Dafür ein Termin mit mir. Na gut. Da kann ich mir ja Zeit lassen. Ha! Wie war das mit der Zeit, wenn sie nicht beschränkt wird? Jaaa, genau, also habe ich meiner Perfektionistin in mir heute mal Raum geschenkt. Und tadaaa! Der Post zu meinem gestern erschienenen Blogartikel “Wie WindelFrei garantiert gelingt – Eine veränderte Sichtweise aufs Trockenwerden” ist ganz schön geworden. Ich probiere grad mal wieder ein neues Design und andere Inhaltsdichte.
Nun gut, Post ist erledigt. Sogar auf Facebook geteilt. Wo geht es nun hin mit Fahrrad und Tram?
In den Tierpark Berlin! Im Hintergrund die Präriehunde, die eigentlich direkt hinter dem Eingang leben. Hier warten wir auf eine befreundete Familie.
So, einige Bilder mussten dran glauben. Hier kommt nämlich schon die Rückfahrt. Du kannst dir nun vorstellen, wie lustig doch erschöpfend der Tag war? Und dann ist es tatsächlich schon wieder vorbei, das Vergnügen. In der S-Bahn schläft mir meine Tochter fast ein. Danke der netten Dame, die ihr den Liegeplatz freigeräumt hat!
Nach der S-Bahn ist vor dem Bus. Und im Bus ist doch tatsächlich Platz auf einer Erhöhung! Der Busfahrer hat Spaß und erzählt vom Waschmaschinen Gefühl, das man beim Fahren über die Holperstraße hat. Und dann: “So Schleudergang beendet! Alle Wäsche raus!” 😆

Dieser Artikel reiht sich ein in eine Reihe von vielen weiteren 12von12 Artikeln, die einer alte Bloggertradition folgend von Blogger:innen mit 12 inspirierenden Fotos ihres Tages bestückt sind. Caroline von Draußen nur Kännchen teilt alle Artikel auf ihrer Seite jeweils unter dem aktuellsten Artikel. Heute verhedderte sich Carolines Oberfaden in der Unterfadenspule ihrer Nähmaschine! Das kenne ich nur zu gut und freue mich, dass ich damit nicht allein bin. Mein letzter 12von12 Artikel aus April zeigte Bilder eines ersten Frühlingstages.

Norma Burow

Ich bin Dr. Norma Burow.

Als Mentorin für innige Mutter-Kind-Beziehung schaffe ich Verbindung in dir. Komme deinem Kind noch viel näher, indem du dir selbst und deinem Umfeld im Hier und Jetzt bewusst begegnest.


Meine aktuellsten Blogartikel


Lust auf mehr?

In meinem Newsletter bekommst du regelmäßig inspirierende Impulse für dein entspanntes Mamasein voller Ur-Vertrauen und für friedvolle Elternschaft von Anfang an.


Lust auf mehr?

Du hast eine tiefe Sehnsucht nach inniger Beziehung zu dir selbst und deinem Baby.

Ich unterstütze dich mit meinem Blick auf deine individuelle Situation und bestärke dich darin, deinen Wunsch nach inniger Beziehung zu deinem Kind zu leben, deine innere Stimme zu hören und zu deinem Ur-Vertrauen zurück zu kommen.

Share this Post

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*