Ein wundervoller sonniger 12. April 2022. Es ist Dienstag und ein weiterer #12von12 in meinem Bloggerinnen Dasein, 12von12 im April. Auch diesmal möchte ich dir mit 12 ausgewählten Bildern einen Tag in meinem Leben plastisch und damit fühlbar machen.

Bei uns ticken die Uhren zur Zeit wieder anders. Anders heißt: Mein Mann arbeitet wieder Vollzeit mit flexiblen Arbeitszeiten, die wir manchmal erst ziemlich kurzfristig erfahren… Zur Zeit ist er meist 5 Tage von 9 bis 18:30 Uhr nicht zuhause. Und das bedeutet völlige Umstellung für uns, für uns alle: Meine Arbeitszeiten richtet sich nach den Arbeitszeiten meines Mannes und ich übernehme die Kinderbetreuung, für die er in den vergangenen Monaten verantwortlich war.

Heute beginnt der Tag mit einem frühen Fahrradausflug zum und Verabschiedung von Papa am Tor. Ich genieße derweil mein heißes Zitronenwasser. Der Tag startet sozusagen aryurvedisch.

Zitronenpresse und Wasser für heiße Zitrone am Morgen
Ziemlich etabliertes Ritual am Morgen: heißes Zitronenwasser.

Anschließend genießen wir unsere aktuellen Lieblingsspeisen: Ich meinen Grießbrei mit Hafermilch und Sauerkirschen, meine Tochter selbstgemachtes Schokomus auf Brezel.

Grießbrei mit Kirschen in Töpfen auf dem Herd
Anschließend meine Leibspeise aus Kindertagen: Grießbrei mit Kirschen.
selbstgemachtes Schokomus im Glas mit Messer und Brot auf Kinderteller
Selbstgemachtes Schokomus aus Kokoscreme, Dattelmus und Kakao. Auch ich: schockverliebt als ich es zum allerersten Mal zubereitet habe!!!

Ich versuche mit meiner Tochter zusammen vormittags immer 1-2 Stunden gemeinsam im Arbeitszimmer zu verbringen. Heute hatte ich eine liebe Kollegin, Claudia Xander im Gespräch über Zoom. Sie ist Coachin und Therapeutin für Stimme und Sprache und lebt in der Toskana in der Nähe vom Meer…

Norma Burow 12von12 April am PC mit Zoom Meeting auf Monitor
Claudia Xander über Zoom – Toskana live in meinem Arbeitszimmer ☺️.
Arbeitstisch als Bastelstation Kind stempelt und bemalt Ostereier
Und so sieht’s neben meinem schönen Selfie für die Internetwelt aus: Bastelatmosphäre pur

Nach dieser kurzen Arbeitssequenz wollen wir uns gaaaaanz schnell Mittag zubereiten und dabei passiert’s:

zerbrochenes orangenes Stöfchen im Sonnenlicht auf schwarzem Stuhl mit Kinderhand
Mein Lieblings-Kaffee-Stöfchen-weil-gerade-passend-für-eine-Tasse fällt und zerbricht 😲

Kurze Trauer und anschließend kleines Rollenspiel…

Kind krabbelt und spiel Hund an der Leine
Hund an der Leine. Manchmal bin ich froh, dass diese Art Spiel wirklich immer nur kurz andauert.
Kind zeigt auf Farbe im geöffneten Schminkset für Kinder Gesicht
Doch nach dem Mittagessen muss die Schminke her: Herzchen ins Gesicht (ich sage nur: anstrengend… Blumen kann ich besser.)

Kurze Mittagsruhe mit “Tilda Apfelkern”, in der ich ein bisschen dahin dämmern kann und dann raus in die erstaunlich warme Frühlingsluft!

Norma Burow 12von12 April mit geschlossenen Augen und weinrotem Tuch in der Sonne
Kurze Meditation. Einatmen 1, ausatmen 2, einatmen 3, ausatmen 4,…
Barfuss Norma Burow 12von12 April und Kinder Füße im Sand in der Sonne
und Füße in den Sand graben. Barfuß! Yessss! Freiheit und Glück pur.
3 Kinder klettern auf Baum
Gemeinsam mit befreundeten Kindern auf dem Baum klettern und in Fantasiewelten abdriften – so kann jeder Nachmittag sein.
Grüne Bohnen in Pfanne mit kleingehacktem Knoblauch
Abendbrot: grüne Bohnen aus dem Gefrierfach mit!!! kleingehacktem Knoblauch dünsten. Probiere das mal aus 😎

Wundervoll. Doch ein ausgeglichener Tag. Dafür liebe ich mein Leben. Die Zeit zum Arbeiten suche ich mir noch… Zum Bespiel jetzt zwischen 20 Uhr und 22 Uhr. Doch das geht nur an wenige Tagen wirklich gut; zumeist bleibe ich nach der Einschlafbegleitung einfach liegen – und das ist wohl die beste Selbstfürsorge für mich im Moment 😴

Ich folge mit dieser Reihe einer Idee von Caroline von Draußen nur Kännchen. In alter Bloggertradition dokumentieren sie und andere Blogger:innen ihren Tagesablauf mit 12 inspirierenden Fotos. Carolines 12von12 im April startet heute gemütlich im Bett mit Kaffee und Buch. Mein letzter 12von12 Artikel aus dem Februar zeigte meine Familie und mich auf Besuch bei Freund:innen.

Norma Burow

Ich bin Dr. Norma Burow,

Mentorin für innige Mutter-Kind-Beziehung. Ich stärke die innige Verbindung zwischen Müttern und ihren Kindern von Anfang an, denn ich will eine bessere Welt für uns und unsere Kinder.


Baby Puppe abhalten für windelfrei workbook

Gratis:
Just WINDELFREI

Bekomme Klarheit über Signale und Rhythmus deines Babys!

Inkl. 10 einfache Tipps für deine entspannte WindelFreiheit sowie Handy bzw. Tablet optimierte Beobachtungstabellen im pdf!


Meine aktuellsten Blogartikel

  • Mein #12von12 im September 2022

    Mein #12von12 im September 2022

    Es ist mal wieder 12., es ist wieder dieser Tag. Als ich am Wochenanfang sah, es ist 12von12 im September! (🤣 Ich hab grad diesen Fanta 4 Song im Kopf dazu…) Heute zeige ich dir Bilder von einem ziemlich entspannten und für mich auch noch erfolgreichen Montag. Teddy und Hedwig. Ein Herz und eine Seele. […]


  • Meine Vision

    Meine Vision

    Kaffee in der Hand und Blick aufs Wasser. So beginnt meine Visionsreise. Schon lange. Anfangs fragte ich mich noch, was ich damit wohl anfangen könnte, schließlich hat das Null Komma nichts mit hohen Idealen und Träumen für die Welt zu tun. Doch mit intensiver Übung, zwischenzeitlich sogar täglichen Meditationen, entspann sich eine größere Geschichte. Hier […]


  • Juli #12von12 2022 – Ein stimmloser Sommertag

    Juli #12von12 2022 – Ein stimmloser Sommertag

    Guten Morgen, du 12. eines Monats! Diesmal des Monats Juli im Jahr 2022. Ich kann leider nicht sprechen… Seit Sonntag bin ich stimmlos durch eine Kehlkopfentzündung. Also versuche ich mich im Schweigen und für meine Tochter im Flüstern. Heute findest du nun Bilder von einem ruhigen Dienstag, an dem ich den Sommer genieße. Mein 12von12 […]



Lust auf mehr?

In meinem Newsletter bekommst du regelmäßig inspirierende Impulse für dein entspanntes Mamasein voller Ur-Vertrauen und für friedvolle Elternschaft von Anfang an.


Lust auf mehr?

Du hast eine tiefe Sehnsucht nach inniger Beziehung zu dir selbst und deinem Baby.

Ich unterstütze dich mit meinem Blick auf deine individuelle Situation und bestärke dich darin, deinen Wunsch nach inniger Beziehung zu deinem Kind zu leben, deine innere Stimme zu hören und zu deinem Ur-Vertrauen zurück zu kommen.