Februar #12von12 2022 – Zu Besuch

Norma Burow/ February 12, 2022/ 3 comments

Wir sind bei einer befreundeten Familie über Nacht geblieben. Mein #12von12 fängt also in einem fremden Bett an. Yippie: Sonnenschein!! Es ist Samstag, der 12. Februar 2022, und ich zeige dir 12 Bilder von meinem Tag.

Diese Nacht war nicht schön… Kennst du das? Du schläfst nicht in deinem Bett und kannst deshalb einfach ewig nicht einschlafen (auch noch länger aufgeblieben, um ein bisschen zu quatschen…)? Das Bett zu weich, die Luft zu warm, zu hell/dunkel, zu beengt… Und dann ist dein Kind um 4 Uhr wach. Bähm. Verdammt. Du hast das Gefühl, du bist gerade erst eingeschlafen, wie kann es sein, dass dein Kind, das ebenfalls erst spät ins Bett gegangen ist, soooo putzmunter sein??? 1,5 Stunden später: sie schläft, ich auch. Doch gegen 7 Uhr muss sie einfach aufstehen und ich versuche die schönen Sonnenstrahlen, die durchs defekte Rollo fallen, einzufangen.

Sonnenstrahlen fallen durch die Jalousie an eine Wand am Fuße eines Bettes.
Sonnenstrahlen fallen durch die Jalousie an die Wand neben unserem Bett in einem fremden Schlafzimmer.
Spielende Kinder im Kinderzimmer. Ich gehe nochmal ins Bett…
Die Wendeltreppe nach unten hat ein wunderschönes rundes buntes Fenster. Ich liebe den Mix der Formen und Linien auf diesem Bild.
Müde Norma Burow kuckt in die Kamera im Sonnenschein.
Oh je, ich bin müde. Doch was soll’s: die Sonne scheint und gleich nach dem Frühstück und einer Tasse Kaffee bin ich fitt!
Felljacke und Wärmeflasche in der Sonne auf dem Boden
Die Felljacke lag die Nacht im Auto. Nun ist sie eiseskalt und darf sich wärmen, bevor es wieder rausgeht in die frostige Morgenluft.
Schneeglöckchen
Schneeglöckchen luken hervor und schauen in die Sonne.
Gefrorene Eisscheibe mit Loch, die von Fingern Richtung Sonne, blauen Himmel und Wolken gehalten wird.
Faszinierend und ich habe es als Kind geliebt: Eisscheiben mit Loch. Wenn sie noch kein Loch hatten, haben meine Schwester und ich extra Löcher reingeschmolzen und gehofft, sie würden ewig halten.
zwei Kinder im Buggy, Blick von oben auf ihre Köpfe und die herausragenden Beine.
Mein 4 jähriges Kind zusammen mit dem 7 jährigen. Sie verstehen sich blendend und genießen die Fahrt im Fahrradanhänger-als-Buggy-genutzt.
Abgebrochener Birkenstamm im Laub liegend, an dem ungenießbare Pilze wachsen: der Birkenporling.
Eine abgestorbene Birke, die im Laub liegt, wird schnell zum Balancieren genutzt. Doch was ist denn da? Mehrere Pilze wachsen da. Dank meiner Pilze App kann ich nun auch sagen: ungenießbarer Birkenporling und der ebenfalls ungenießbare Zunderschwamm.
Norma Burow kuckt in die Kamera in der Sonne im Wald
Ich genieße den Tag in der Sonne. Die Kinder balancieren und ich höre den Wald. Ich schreibe bei Instagram noch in der Story: gleich gibt’s Kaffee…
Doch dann wird’s doch noch ein Rotwein. Herrlich. Frei. In die Sonne schauen. Nur der See vor der Terrasse fehlt noch zu meinem Glück.
Wir machen uns auf den Weg nach Hause in den Sonnenuntergang. Frost auf der Scheibe, doch die Atmosphäre ist traumhaft.

Wieder ein 12von12 Tag verbloggt. Hach, wie schön. Dieses Mal habe ich bereits während der Fahrt nach Hause entschieden, welche Bilder ich verwenden will. Ich habe sie bereits umbenannt und gleich zu Hause bei WordPress hochgeladen. So kann ich gleich schlafen gehen und mein Schlafdefizit von letzter Nacht wieder wettmachen… Mein letzter Artikel aus dem Januar zeigte einen Arbeitstag in meinem Leben. Ich folge mit dieser Reihe einer Idee von Caroline von Draußen nur Kännchen. In alter Bloggertradition dokumentiert sie und andere Blogger:innen ihren Tagesablauf mit 12 inspirierenden Fotos. Bei Carolines 12von12 im Februar kannst du Kroken und Brownies bewundern.

Share this Post

3 Comments

  1. Sieht nach einem wunderschönen Tag aus, auch wenn er müde gestartet ist…😊

    1. Danke, Andrea! Ja, stimmt! Es gab viel Freiraum für mich. Den habe ich sehr genossen.

  2. Pingback: April #12von12 2022 | 12von12 im April, 12 Bilder vom Tag

Leave a Comment

Your email address will not be published.

*
*