Januar #12von12 2022 – So war mein Tag

Norma Burow/ January 12, 2022/ 2 comments

Hello, Winterschlaf! Guten Morgen, lieber 12von12 Tag! Beinah hätte ich dich verschwitzt… Heute ist Mittwoch, der 12. Januar 2022 und ein Arbeitstag! Diesmal gibt’s also eine schönen Einblick in meinen Arbeitsalltag mithilfe einer kleinen aber feinen Auswahl von 12 Fotos.

Gestern Abend habe ich die Erinnerung meines Kalenders einfach so weggewischt, weil ich dachte, ich erinnere mich eh! Ha, allerdings erinnerte ich mich erst beim Eintragen meines Vorhabens, wirklich jedes Mal einen Blogartikel anlässlich des 12von12 Tages zu verfassen, daran… Deshalb dieses Foto von ca. 12 Uhr… Aaaah: 12von12 um 12! ☺️

Jahresplanung Kalenderansicht mit #12von12 als erste Termine
Meine Jahresplanung startet mit den #12von12 Einträgen!

Und dann gab’s auch schon gleich Mittagessen. Mein Mann hat frei und kümmert sich um unsere Tochter. Somit gibt’s Gemüsesuppe asiatisch inspiriert mit Reis. Naja, ein kleiner Mensch an unserem Tisch genehmigt sich lieber Tomatensoße…

Blick auf den gedeckten Mittagstisch mit Suppenschüsseln und Töpfen
Unser gedeckter Mittagstisch. Gemeinsam mit meiner Tochter und meinem Mann zu Mittag zu essen, dafür mache ich super gerne Pause und Selbstfürsorge

Anschließend geht es für sie beide zu einem Spielkontakt in den Wald und für mich ganz dringend zurück an den Schreibtisch.

Kind trägt Mütze, Schal. Im Hintergrund ein Regenschirm und Raureif auf Pflanzen
Dick eingemummelt geht’s zu Spielkontakten am Nachmittag. Regenschirm kann bei ca. plus 2 Grad Celcius heute hierbleiben

Doch wer steht denn da vor meiner Tür zum Arbeitszimmer? Unser Hüpftier. Nicht öko. Dafür gebraucht. Und schon seit 2 Jahren bei uns. Wir nennen ihn Dino, doch heute ist er unser Hund, der mich wohl beschützen soll, während alle anderen ausgeflogen sind.

Vor dem Arbeitszimmer mit Blick in Richtung Küche steht unser Hüpftier, um mich zu beschützen
Vor meinem Arbeitszimmer steht das Hüpftier, heute mal “unser Hund, Mama”, um mich zu beschützen

Wieder zurück an meinem Schreibtisch. Und nun kannst du ihn endlich sehen: mein neuer Hintergrund! Yippie! Ich freue mich riesig. Kein verkramtes Bücherregal! Ich habe mich für diesen Kellerfund entschieden, um für meine Videoaufnahmen zu meinem Onlinekurs ein ruhigeres Bild zu bekommen. Ach, by the way: Der Kurs steht in den Startlöchern, demnächst rühre ich die “Werbetrommel”.

Norma Burow vor neuem Hintergrund
Und hier ist er: Tadaaa, mein neuer Hintergrund!

Nun wollte ich mir noch einen kleinen Obstsalat machen…

Obstkorb mit verschimmelter Orange
Auch das gehört zu diesem Tag: Lust auf verschimmelte Orange?? Uah, schnell weg damit.

Ein wenig später startet der Mindset Workshop mit Sigrun im Rahmen ihres 5tägigen gratis Live Kurses. Sehr inspirierend, obwohl ich mittlerweile zumindest vom Wissen her schon kein Newbie mehr in Sachen Mindset bin. Doch der Hammer sind wirklich die Breakout Rooms und wie Sigrun’s Team das organisiert! Es ist für mich super inspirierend, andere Frauen zu treffen, die sich ebenfalls auf den Weg ins Online Business machen. Heute durfte ich Friederike Lehnert kennenlernen (hier entlang zu ihrem Blog), gestern Kerstin Schuster von digital-shores.com und schon am Montag Yvonne Braschke (Instagram Account @yvonnebraschke bzw. hier).

Norma Burow vor ihrem Monitor, auf dem Sigrun zu sehen ist, die gerade ihren 5-day live course gibt
Nachmittag um 15 Uhr startet Sigrun nun in den 3. Tag ihres 5-day Live Kurses

Gegen 17 Uhr nehme ich mein Handy mit in die Küche und höre beim Kochen unseres Abendessens den Q&A Teil von Sigrun’s Workshop Tag.

Norma Burow mit Töpfen und Schüsseln in der Küche beim Essenkochen
Heute bin ich dran: Broccoli Auflauf zum Abendessen

Nach dem Essen erzählt mir meine Tochter nochmal von ihrem schrecklichen Traum. Sie fand den so fürchterlich, weil eine Flasche ein weißes Tuch einsaugen wollte… Mmh. Ich frage sie, ob sie mir das zeichnen kann, weil ich es mir nicht so gut vorstellen kann. Wirklich nur eine Eingebung! Und sie holt einen Zettel und einen Stift und zeichnet präzise die Flasche, das Tuch und die vielen Löcher, durch die das Tuch eingesaugt werden sollte. Ich bin wirklich fasziniert! So präzise habe ich sie noch nicht zeichnen sehen.

Malende Kinderhand
Meine Tochter malt ihren Traum. Ich bin total fasziniert! Seit wann kann sie das, was in ihrem Kopf ist, so präzise aufs Papier bringen? Im Ernst, denn hier im Bild ist das schlecht zu erkennen…

Vor dem Zähneputzen nochmal Spiel- und Bewegungstrieb ausleben: “Ich schlängele mich wie eine Schlange!”

wie eine Schlange durch Papas Beine schlängeln
Vor dem Schlafengehen nochmal schnell wie eine Schlange durch Papas Beine schlängeln

Die Schlange will sie dann auch nochmal hören: Der Podcast vom Berliner Museum für Naturkunde “Süßes oder Saurier”.

Screenshot vom Podcast Süßes oder Saurier
Screenshot meines Handys, auf dem vor dem Schlafengehen der Podcast Süßes oder Saurier vom Naturkundemuseum Berlin läuft

Heute geht das Einschlafen ziemlich flott (Gestern dauertes es lang und ich habe zum ersten Mal Froschkönig aus dem Kopf erzählt…). Also mache ich mich bereit, um diesen Blogartikel zu schreiben, Fotos auswählen, komprimieren etc. und plötzlich: Ah, heute will Nicola Schmidt sich mit uns Artgerecht Coaches treffen, um über ihr neues Projekt „Kinderfakten“ zu sprechen. Sie will mit dem Artgerecht e.V. ein Medienbüro gegen diskriminierende Berichterstattung gegenüber Kindern und Eltern einrichten.

Nicola Schmidt beim Artgerecht Coaches Treffen via Zoom
Zum Abschluss des Tages spricht Nicola Schmidt beim Artgerecht Coaches Treffen via Zoom über ihr Vorhaben Kinderrechte in den Medien zu berücksichtigen

Uups, 23 Uhr. Nun gut, das waren wohl heute 2 Stunden… Aber egal, denn lohnenswert, weil’s Spaß macht, Artikel für die 12von12 Serie zu schreiben. Der letzte Artikel zeigte einen winterlichen Sonntag in meinem Leben. Die Idee zu 12von12 wurde wiedererweckt von Caroline von Draußen nur Kännchen. Auch sie dokumentiert ihren eigenen Tagesablauf mit 12 inspirierenden Fotos – heute gab’s bei ihr auch einen Auflauf…

Share this Post

2 Comments

  1. Pingback: Mein Geburtsbericht - Dr. Norma Burow

  2. Pingback: Februar #12von12 2022 | 12 Fotos meines Tages

Leave a Comment

Your email address will not be published.

*
*